Hilfe zur Anzeigenerstellung
Wenn Sie ein oder mehrerer Bilder zur Anzeige einstellen erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Verkauf.

Was sind Dateitypen?
Die Dateiendung (hier erlaubt: gif, jpg und png) sind Dateieendungen von erlaubten Bilddateien. Haben sie Bilder in anderen Dateiformaten vorliegen müssen Sie diese zunächst umwandeln. Dazu eigenet sich z.B. die kostenlose Software IRVANVIEW. Damit können Sie auch zu große Bilder entsprechend verkleinern.

Bei Fahrzeugbildern sollten Sie die Nummernschilder schwärzen, auch etwaig zu erkennende Personen die nichts mit der Anzeige zu tun haben, sollten Sie aus de Anzeigenbildern entfernen.

WICHTIG!
Laden sie nur Bilder hoch die Ihnen gehören, Bilder "auszuleihen" von anderen Webseiten ist keine gute Idee, dies führt im schlechtesten Fall zu einer kostenpflichtigen Abmahnung.

Titel und Anzeigetext
Geben Sie im Titel und Anzeigetext eine möglichst aussagekräftige Beschreibung ein. Dies erhöht zum einen die Trefferchanchen bei einer Suche, und weckt auch eher das Interesse der Personden die Ihre Anzeige lesen. Besonders bei Technischen Geräten sollten Sie die wichtigsten Spezifikationen stets angeben (Leistung, Verbrauch, Typ, Baujahr, Zubehör usw.).

Sinnvolle Schlagworte angeben
Schlagworte sind vorallem für kurze, dadurch durch die Datenbank schlecht findbare Suchbegriffe optimal. Wenn Sie z.B. einen Audi A8 anbieten/suchen dann sollten Sie z.B. die Schlagworte Audi, A8, Audi A8 rot <- bzw. Ihre Farbe benutzen.
Natürlich können Sie auch längere Schlagworte angeben, wie z.B. Kleingarten Schrankwand Eiche, Zierfisch usw. usf. Wichtig ist das Sie zutreffende Schlagworte angeben, Anzeigen mit völlig unpassenden Schlagworten weden entweder gesperrt oder gelöscht.

Trennen Sie die Schlagworte mit Komma
Muss ich mich registrieren?
Nein, Sie müssen sich für das einstellen einer Kleinanzeige nicht registrieren. Allerdings haben Sie als registriertes und eingeloggtes Mitglied einige Vorteile, besonders dann wenn Sie planen mehrere Anzeigen einzustellen.

  • Sind Sie nicht angemeldet müssen Sie jede Anzeige seperat per E-Mail freischalten. Als angemeldetes Mitglied entfällt dieser Schritt.
  • Wenn Sie eingeloggt sind und eine neue Anzeige einstellen wollen brauchen Sie Ihre Benutzerdaten (PLZ, Ort, E-Mail) nicht eingeben.
  • Wenn Sie Ihre Anzeigen verwalten wollen (editieren, löschen, parken) müssen Sie als nicht angemeldetes Mitglied die Freischaltkeys aus den E-Mails eingeben um die Bearbeitungsfunktionen aufzurufen. Als angemeldetes Mitglied bekommen Sie die Liste Ihrer Anzeigen in der Anzeigenverwaltung als Liste angezeigt. Diese können sie dann komfortabel verwalten.
  • Als angemeldetes Mitglied können Sie Anzeigen in einer Merkliste speichern. Als Nicht­mit­glied geht das leider nicht.
Ist das einstellen von Anzeigen wirklich kostenlos?
Ob Sie eine oder hunderte Kleinanzeigen einstellen - es kostet Sie nichts.
Ihre Sicherheit!

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise!



  • Überweisen Sie kein Geld per Vorkasse, über Treuhandservices, Western Union oder Bezahlung durch Scheck!
  • Treffen Sie sich mit dem Anbieter persönlich, nehmen Sie bei größeren Anschaffungen (Autos, Boote, Schmuck usw.) möglichst noch eine zweite Person mit. Ideal ist es wenn Sie, ihr Begleiter über Fachkenntnisse (z.B. Automechaniker) verfügt was den zu erwerbenden Artikel betrifft.
  • Lassen Sie sich im Zweifelsfall nicht drängeln (Verkäufer hat keine Zeit, es gibt noch andere Interessenten, verweigert Probefahrt, diverse Ausreden) den Kauf schnell abzuwickeln. Sie müssen den angebotenen Artikel nicht kaufen!
  • Lassen Sie sich auch alle zum Artikel gehörenden Papiere, Zubehör usw. zeigen und aushändigen.
  • Vereinbaren Sie möglichst Termine bei Tageslicht, so können Sie leichter etwaige Mängel entdecken.
  • Nicht jeder Preis ist angemessen, lassen Sie sich vor dem Kauf beraten, recherchieren Sie im Internet was der Gegenstand wert ist.
  • Billig kann teuer werden
    Seien Sie vorsichtig wenn Artikel weit unter Wert verkauft werden, erwerben Sie als illegal eingestufte Produkte/Tiere, Produktfälschungen, Hehlerware bzw. Diebesgut machen Sie sich u.U. mit strafbar.
Was darf angeboten werden, was nicht?
Angeboten werden dürfen im Regelfall alle Artikel die nicht gegen geltente gesetzliche Bestimmungen verstoßen.

Nicht angeboten werden dürfen Artikel wie:

  • Produktfälschungen, Raubkopieen, Hehlerware und Diebesgut,
  • Waffen aller Art, Explosivstoffe, gefährliche Chemikalien, Pestizide, Radioaktive Stoffe
  • Literatur, Software, Gegenstände die einer Altersfreigabe 18+ unterliegen
  • Rezeptpflichtige Medikamente, Betäubungsmittel, Rauschgifte u.ä.
  • Alkohol und Tabakwaren
  • Prostitution, Pornografie, Telefonsex, Kontakte über SMS-Dienste, Servicerufnumern, Faxabrufe
  • geschützte Tiere und Pflanzen
  • Archäologische Funde, Fossilien
  • Nationalsozialistische Embleme, Uniformen, Literatur, Symbole verbotener Gruppen/Orgnisationen, Aufrufe zum Rassenhass, verfasungsfeindliche Propaganda
  • Finanzdienstleistungen aller Art (Versicherungen Schuldtitel, Schneeballsysteme, Aktien, Gewinnspiele, Lotto- und Roulette usw.)
  • Listen/Datenbanken aus illegalen Quellen, bzw. zu illegalen Downloads, Webseiten, Örtlichkeiten mit illeglen Angeboten.
  • Software, Hilfsmittel zum umgehen von Kopierschutzmechanismen, "Tachometeranpassungen", gefälschte Pay-TV Karten, Einbruchswerkzeuge usw.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeitund kann jederzeit angepasst oder erweitert werden

Werden offensichtlich illegale Anzeigen eingestellt werden diese sofort nach Kenntnisnahme gelöscht.
Meine Anzeige erscheint nicht?
Folgende Gründe sind möglich:

  • Sie haben die Anzeige nicht per E-Mail aktiviert (nichtangemeldete Anzeigenaufgeber)
  • Die Anzeige wurde gemeldet (evtl. illegaler Inhalt) und wird geprüft.
  • Die Anzeige wurde gelöscht
  • Sie haben die Anzeige versehentlich geparkt. Geparkt heisst: Die Anzeige ist im System gespeichert, wird aber nicht angezeigt weil Sie einen Interressenten haben. Der "geparkt" Status kann jederzeit wieder aufgehoben werden.
Wie lange bleibt eine Anzeige gespeichert?
  • Mindestens ein Jahr, kann durch Sie verlängert werden
  • Bis Sie die Anzeige selbst löschen
Tipps zur Nutzung der Suchfunktion
Wenn Sie den Datenbestand durchsuchen haben Sie die Möglichkeit dies per Volltextsuche - mit oder ohne Umkreisberechnung - oder per Schlagwortsuche zu tun.

Die Volltextsuche ermöglicht es Ihnen den/die Suchbegriff(e) selbst anzugeben. Wird hier bei etwas gefunden erhalten Sie eine Liste der Anzeigen, von hier aus können Sie nun direkt die Komplettansicht der gefundenen Anzeigen aufrufen. Die Trefferliste der letzten Suchabfrage wird Ihnen dabei unterhalb als Liste angezeigt. So können Sie komfortabel die Trefferliste durchgehen.

Die Stichwortsuche funktioniert so das die Anzeigen gelistet werden für die das entsprechende Stichwort hinterlegt wurde. Dies kann vorallem dann vorteilhaft sein wenn der Suchbegriff sehr kurz ist, z,B. wenn Sie nach A8 für Audi A8 suchen. Sehr kurze Suchbegriffe werden nämlich von der Datenbank in der Regel nicht indexiert, ein vergebenes Schlagwort hingegen wird mit den Anzeigen verknüpft.

Auch hier können Sie bei Suchtreffern die Ergebnisse wie bei der Volltextsuche abrufen.
Eine unangemessene Anzeige melden
Wenn Sie eine Anzeige entdeckt haben die gegen die Regeln verstößt, z.B. unangemessene Bilder zeigt, mit sinnlosem Angaben gefüllt ist, können Sie die Anzeige in der Komplettansicht der Kleinanzeige mit dem Link "Anzeige melden" melden. Eine Meldung hat zur Folge das die Anzeige von einem Mitarbeiter geprüft und. ggf gelöscht wird.
Anzeigen verwalten
Für das verwalten der eigenen Anzeigen stehen Ihnen 4 Bearbeitungsoptionen zur Verfügung.

1. Anzeige löschen
Hiermit wird, nach einer Sicherheitsabfrage die komplette Anzeige gelöscht.

3. Anzeige parken
Dieses Feature können Sie nutzen um eine Anzeige vorübergehend zu deaktivieren, z.B. wenn Sie einen möglichen Abnehmer für Ihren Artikel haben. Eine geparkte Anzeige erscheint nicht mehr in dem Anzeigenlistings, kann aber jederzeit wieder aktiviert werden
in der Anzeigenverwaltung.

4. Anzeige bearbeiten
Hiermit können sie alle Anzeigendaten bearbeiten, z.B. Tippfehler, Bilder löschen/neu hochladen

5. Anzeige neu einstellen
Nach Ablauf von 180 Tagen können Sie die Anzeige hiermit neu einstellen. Die Anzeige erscheint dann wieder vorn im Anzeigenlisting.